Karolinen-Hospital

Ein Schwerpunkt der Patientenversorgung am Standort Karolinen-Hospital bilden Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magen- und Darmtraktes. Insbesondere die Klinik für Innere Medizin als auch die Klinik für Allgemein-, Viszeral- & Minimalinvasive Chirurgie arbeiten auf diesen Gebieten fachübergreifend zusammen. Für die qualitätsgesicherte Behandlung von Tumorerkrankungen stehen das Onkologische Zentrum II sowie ein zertifiziertes Darm- und Brustzentrum zur Verfügung. Für die Versorgung von Mutter und Kind wird dank enger Kooperation von Geburtshilfe und Kinder- und Jugendmedizin (Pädiatrie), inkl. Neonatologie, ein moderner geburtshilflicher Schwerpunkt angeboten. Rund 1.800 Kinder erblicken hier jährlich das Licht der Welt. Den größten Behandlungsschwerpunkt am Standort Karolinen-Hospital bilden aktuell Herz-/Kreislauf- und Gefäßerkrankungen, die fachübergreifend in den Kliniken für Angiologie, Gefäßchirurgie und Kardiologie behandelt werden.

Medizinische Kompetenzen am Standort Karolinen-Hospital sind: