St. Johannes-Hospital

fachbereich

Klinik für Radiologie & NUK

02932 980-6201 Email schreiben

Leistungen

In der Magnetresonanztomographie

  • Der eingesetzte Hochfeld-Scanner kann durch die vorhandenen Spulensysteme sowie die realisierte parallele Messtechnik alle Anforderungsbereiche von morphologischen Untersuchungen über dynamische Gefäßdarstellung bis hin zur funktionellen MRT und der Card-MRT abdecken.

In der konventionellen Röntgendiagnostik

In der konventionellen Röntgendiagnostik

  • Röntgenuntersuchung der Brustorgane, des Skelettsystems, einschließlich Schichtaufnahmen und spezielle Aufnahmetechniken zur Rheumadiagnostik, der Speiseröhre, des Magens, des Zwölffingerdarmes, des Dünndarmes (nach Sellink) und Dickdarmes (KE =Kontrasteinlauf)
  • Röntgenkontrolle von Ernährungssonden mit Kontrastmittel
  • Kontrastdarstellung der Nieren und der Harnwege, der Gallenblase und Gallengänge, des Wirbelkanals (Myelographie), des Venensystems (Phlebographie), von Fisteln und Gangsystemen und Gelenken

In der Computertomographie

  • CT des Schädels und des Gehirns (z.B. bei Schlaganfall, Hirnblutung, Tumoren, Entzündungen, Unfällen)
  • CT des Gesichtsschädels und des Halses (z.B. bei knöchernen Verletzungen, Tumoren, Metastasen, Lymphomen)
  • CT der Wirbelsäule (z.B. bei Bandscheibenleiden, Verletzungen, Entzündungen, Tumoren)
  • CT des Thorax (Brustkorb und Lungen), z.B. bei Lungenentzündungen, Lungenkrebs, Lungenembolien, Erkrankungen der Brustwand und des Brustfells, der großen Gefäße.
  • CT des Abdomens (Bauchhöhle und des Beckens ), z.B. bei Erkrankungen der Leber, Milz, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Nebennieren, Harnblase, Gefäße, Lyphomen, bei knöchernen Verletzungen des Beckens.
  • CT des Skelettsystems und der Gelenke z.B. nach Unfällen. Angiographie (Gefäßdarstellung ohne Katheter).

In der Nuklearmedizin

  • Untersuchung der Schilddrüse (Szintigraphie, Ultraschall, Hormonbestimmung)
  • Skelettszintigraphie bei Verdacht auf Knochenbrüche (v.a. bei Osteoporose), Knochentumoren, -metastasen, -entzündungen
  • Granulozytenszintigraphie zur Lokalisation von Entzündungsherden
  • Blut-Pool-Szintigraphie zur Lokalisation von Blutungsquellen
  • Lungenszintigraphie Fragestellung: Lungenembolie
  • Myocardszintigraphie
  • Fragestellung: belastungsabhängige Durchblutungsstörungen des Herzmuskels, Kontrolle nach Bypassoperation
  • Seitengetrennte Nierenclearance Fragestellung: Funktionsstörung einer/beider Nieren, Abflussstörung, Durchblutungsstörung.
  • Liquorszintigraphie
  • Hirn-SPECT
  • Folgende Interventionen werden von uns angeboten: CT-gesteuerte Gewebsentnahmen, Abszessdrainagen; Perineuraltherapie und Facettenblockaden

Unsere Geräte

  • Leistungsfähiges Spiral-CT-Gerät
  • Modernes Multifunktions-Durchleuchtungsgerät mit digitaler Aufnahmetechnik
  • Mobiles Röntgengerät für Aufnahmen auf Intensivstation
  • 18 Kanal- Hochfeld Ganzkörper MRT
  • PACS / RIS  COSMOS System
  • Digitale Speicherfolien Technik in der Projektionsradiographie
  • Gammakamera in Doppelkopf-Kamera mit SPECT