Fachlagerist m/w

Ausbildungsdauer: 3 JahreDie Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt.

Ausbildungsstart: jeweils zum 01.08. eines Jahres

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abschluss der Fachoberschulreife
  • Gute Noten in Mathematik und Deutsch
  • Erste praktische Erfahrungen in Form von Praktika
  • Grundkenntnisse in Microsoft Office (Outlook, Word, Excel, PowerPoint) wünschenswert
  • Gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Selbstständige Denk- und Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität

Während der gesamten Ausbildungszeit wird den Auszubildenden z.B. vermittelt:

  • wie der Ausbildungsbetrieb aufgebaut ist und wie er mit Wirtschaftsorganisationen, Behörden und Verbänden zusammenarbeitet
  • welche gegenseitigen Rechte und Pflichten aus dem Ausbildungsvertrag entstehen
  • wie die Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften angewendet werden
  • wie Umweltschutzmaßnahmen beachtet werden

Ausbildungsvergütung:

Unsere Vergütung ist tarifgebunden (AVR-Caritas) und setzt sich aus folgenden Bausteinen zusammen (Stand 01.01.2017):

  • eine monatliche Zahlung von 918,26 € (1. Ausbildungsjahr), 968,20 (2. Ausbildungsjahr) und 1.014,02 (3. Ausbildungsjahr),
  • eine Jahressonderzahlung im November in Höhe von 77,51 % eines Monatsgehalts,
  • Zuschläge für Samstags-, Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit,
  • die Einzahlung in eine Betriebsrente im Umfang von über 5 % der Vergütung.

Ansprechpartner

Jannik Ackerschott
Personalwesen

Jannik Ackerschott

Telefon: 02932 980-248103

Telefax: 02932 980-6017

E-Mail