StartseiteAktuelles & Termine Meldungen & Nachrichten

News

Zur Übersicht
31.01.2018

Klinik für Psychiatrie freut sich über Kickertisch-Spende

(v. l. n. r.): Frank Bornemann, Vorstandsmitglied Förderverein Kath. Krankenhaus St. Johannes-Hospital Neheim e.V., Stefanie Bierwagen, Leiterin des Arbeits- und Bildungszentrum Oventrop (ABZ) der Caritas-Werkstätten Arnsberg, Ulrich Mönke, Vorsitzender des Vorstands des Förderverein Kath. Krankenhaus St. Johannes-Hospital Neheim e.V., Christian Schulte, Bildungsbegleiter ABZ, Raphaela Vogel, Pflegedienstleitung St. Johannes-Hospital, Reinhard Pennekamp, Leitender Oberarzt der Klinik für Psychiatrie, Markus Rohe, Pflegedienst, Dr. Rüdiger Holzbach, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie.

Der Förderverein Kath. Krankenhaus St. Johannes-Hospital Neheim e.V. hat kürzlich gemeinsam mit dem Arbeits- und Bildungszentrum Oeventrop (ABZ) der Caritas-Werkstätten Arnsberg einen neuen Kickertisch an die Klinik für Psychiatrie am Klinikum Arnsberg Standort St. Johannes-Hospital übergeben.

Dr. Rüdiger Holzbach, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie nahm den Kickertisch in Empfang und erklärte: „Erste Patienten haben den Kickertisch bereits vor der offiziellen Übergabe getestet und waren begeistert. Eigentlich ist das kein Spiel-, sondern ein Medizingerät und unverzichtbarer Bestandteil der Behandlung“, so der Chefarzt mit einem Augenzwinkern. Holzbach ergänzt: „Über ein ungezwungenes Spiel gelingt nicht selten ein einfacherer Einstieg ins Gespräch, als wenn man sich auf zwei Stühlen gegenübersitzt“.

Gefertigt wurde der robuste in aufwändiger Handarbeit hergestellte Kickertisch im ABZ unter der fachlichen Anleitung von Bildungsbegleiter Christian Schulte. Stefanie Bierwagen, Leiterin des ABZ erläutert: „Die Spende des Förderverein Kath. Krankenhaus St. Johannes-Hospital Neheim e.V. stiftet doppelten Nutzen. Zum einen profitieren die Patienten der Klinik für Psychiatrie ab sofort von einem zusätzlichen Freizeitangebot, zum anderen hilft die Herstellung des Spielgerätes im ABZ beschäftigten Menschen mit geistiger oder psychischer Behinderung dabei ihre Leistungs- und Arbeitsfähigkeit zu entwickeln oder wiederherzustellen“.

Dr. Holzbach dankte Ulrich Mönke, dem Vorsitzenden des Fördervereins Kath. Krankenhaus St. Johannes-Hospital Neheim e.V. und Frank Bornemann, Vorstandsmitglied des Fördervereins im Namen der Klinik für die Finanzierung des Kickertischs im Wert von rund 800 EUR.