Gastroenterologie

Die Gastroenterologie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber und der zum Verdauungstrakt gehörenden Hormondrüsen wie der Bauchspeicheldrüse. Wichtige Untersuchungsmethoden sind z. B. die Ultraschalluntersuchungen des Bauchraumes und die Endoskopie. Beide Verfahren bieten die Möglichkeit, Erkrankungen der Verdauungsorgane ohne Operation zu untersuchen und zu behandeln.