Zertifizierung schafft Vertrauen

Das Darmzentrum Arnsberg ist das erste von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Darmkrebszentrum im Hochsauerlandkreis, im Märkischen Kreis sowie im Kreis Soest.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zertifizierung sind eine interdisziplinäre Organisationsstruktur, große Erfahrung bei der Darmkrebsbehandlung sowie der Nachweis guter Behandlungsergebnisse.

Die erstmalige Zertifizierung des Darmkrebszentrums Arnsberg erfolgte 2011 durch das unabhängige Institut „OnkoZert“, das im Auftrag der Deutschen Krebsgesellschaft die Überprüfung von Organkrebszentren betreut. Das bedeutet, dass wir seit 2010 qualitätsorientiert und –kontrolliert auf den Grundlagen der Empfehlungen der Deutschen Krebsgesellschaft behandeln. Die Rezertifizierung wurde 2014 ebenfalls absolviert.

Seit 2014 ist der Leiter des Darmkrebszentrums, Dr. Jörg Sauer, anerkannter Fachexperte zur Zertifizierung von Darmkrebszentren, von Pankreaskarzinomzentren und von Onkologischen Zentren im Auftrag von OnkoZert und der Deutschen Krebsgesellschaft. Im Jahr 2015 wurde er zum Mitglied des Zertifizierungsausschusses von Onkozert und der Deutschen Krebsgesellschaft berufen. Dieser Ausschuss beurteilt abschließend die Zertifizierung von Zentren der Deutschen Krebsgesellschaft.